Onkel & Onkel

Susanne Schirdewahn
Schlafende Hunde

Produktbild-9_1.jpgProduktbild-Produktbild-

Es beginnt mit einem Ende: Die Großmutter ist tot und die Familie nimmt um das Grab herum Aufstellung wie für ein Gruppenbild. Doch irgendetwas an dem Bild stimmt nicht. Die Ich-Erzählerin beginnt, die Beziehungen zwischen den einzelnen Figuren sowie ihre eigene Rolle zu hinterfragen und sich schrittweise zur Wahrheit vorzutasten.

Man lebt zusammen und ist doch allein. Die Familienbande entpuppen sich als kompliziertes Geflecht, in dem sich die Einzelnen verlieren, neu zusammenfinden, Ausbruchsversuche wagen, um am Ende doch in den Maschen hängen zu bleiben.

Susanne Schirdewahn spielt mit »Schlafende Hunde« ihre Doppelbegabung als Autorin und Malerin souverän aus: Denn während die Malerin Farbschicht um Farbschicht aufträgt, um ein komplexes Familienportrait entstehen zu lassen, trägt die Autorin Schicht um Schicht ab, um unter der Oberfläche zum eigentlichen Kern der Geschichte vorzustoßen.

DIE AUTORIN

Susanne KleinSusanne Schirdewahn, geboren 1970 in Berlin und aufgewachsen in München. Ausbildung an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch, Zusammenarbeit mit George Tabori und Regieassistenz am Wiener Burgtheater.

Susanne Schirdewahn lebt mit ihrer Familie als freischaffende bildende Künstlerin und Autorin in Berlin. SCHLAFENDE HUNDE ist ihr erster Roman.

LESEPROBE
»Wir haben immer geschwiegen. Das Schweigen war stark. Es war wie der Teppich, auf dem ich meine ersten Schritte tat. Die Wand, die mich später von den Anderen trennte. Das Meer, in dem ich mich irgendwann verlor. Ich glaube nicht, dass einer von uns das Schweigen bemerkte, sich bewusst war, dass uns die Worte fehlten, wofür auch immer. Es gab keinen besonderen Grund für die Schweigsamkeit. Vielleicht lag es daran, dass keiner gelernt hatte zu reden. Worte für Gefühle zu suchen. Ihnen Ausdruck zu verleihen. Wir wussten ja um sie, das reichte. Da wir alle schwiegen, fiel es keinem auf, dass mit einem Mal auch die Fragen verschwanden. Vielleicht waren wir eine ganz normale Familie.«

160 Seiten
14 x 21 cm

Hardcover
Fadenheftung

10,00 inkl. 7% MwSt.
Lieferzeit: 3 - 4 Werktage